Unsere SeminarleiterInnen

Eine bunte Vielfalt ...

In dieser Rubrik stellen sich die SeminarleiterInnen vor, die in unserem Haus ihre Vorträge, Workshops, Seminare und Ausbildungen durchführen.
Eine Vielfalt, die Ihnen viele Wege öffnet!

Lisa Preller

Über mich

Ich bin Referentin für sexuelle Bildung, Sexualberaterin, Dozentin, Sexual- und Kulturwissenschaftlerin M.A.

Für mich ist die unterstützende Begleitung von Menschen auf ihrem individuellen Weg zu einer selbstbestimmten und lustvollen Sexualität ein Herzensthema, dem ich mich seit vielen Jahren widme. Nach meinem 2018 abgeschlossenen Studium in Angewandter Sexualwissenschaft, bringe ich eigene Angebote der sexuellen Bildung nach Oldenburg, die sich seither großer Beliebtheit erfreuen.

In meiner Arbeit geht es mir darum, leicht zugängliche Räume und Möglichkeiten des Austausches und Ausprobierens anzubieten, um das eigene sexuelle Selbst neugierig und achtsam zu entdecken. Dabei verknüpfe ich kognitive, kreative und körperbasierte Methoden mit wissenschaftlichen Erkenntnissen der Sexologie. Ich arbeite nach den Grundsätzen der sexuellen Vielfalt, die wertfrei, achtsam und lustbetont die verschiedenen Formen sexuellen Begehrens integriert.

Ausbildung
-
Angewandte Sexualwissenschaft (M.A.), Hochschule Merseburg
- Kulturanalysen (M.A.), Universität Oldenburg;
- Soziologie und Politikwissenschaft (B.A.), Universität Kassel
- Kollegiale Beratung und Supervision, zertifiziert durch die Gesellschaft für Personenzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V. (GwG)

Kontinuierliche Weiterbildung:
-
Traumasensibilität (Stefanie Thiede-Moralejo, Oldenburg)
- Einführung Zürcher Ressourcen Modell ZRM (Nadja Plothe, Bremen)
- Trans* und Inter in der Erwachsenenbildung (VBN)
- Intimität und Wildheit (Susanne Kohts und Roger Balmer, ZEGG Bad Belzig)
- Intimität und Achtsamkeit (Sara Aiblinger und Ines Voigts, Hamburg)
- Körpermalerei (Stephanie Blesene, Huntlosen)
- Obliss (Layla Martin, Tantric Institute of Integrated Sexuality)
- Lust & Orgasmus (Regina Heckert, Frauen für Frauen)
- Gendersensible Pädagogik (Auton. feminist. Referat Oldenburg)

Kurse und Beratung

Eine Übersicht aller Veranstaltungen 2020: www.sexuellebildung-nordwest.de/kurse/

Infoabend - unverbindlich die Angebote kennenlernen
Um mehr über mich und meine Angebote zu erfahren, gibt es bei einem offenen, kostenlosen Infoabend die Möglichkeit dazu. Am 21.2. sowie am 28.8.2020 von 19 bis 21 Uhr im Rosenhaus.

Frauenkreis "Lustvoll Leben" - Monatlicher Treffpunkt für Austausch und Reflexion
Der Frauenkreis trifft sich ab März 2020 regelmäßig am ersten Freitag im Monat von 19 bis 21 Uhr im Rosenhaus.

Intensivkurs "Dein Leben - Deine Lust"
Im geschützten Rahmen einer kleinen, geschlossenen Gruppe für Frauen* geht es in einer Reihe von sechs Samstags-Terminen um das Verhältnis zum eigenen Körper, Lusterleben, Kommunikation über Sexualität und um weitere für dich wichtige Themen. Die Termine verteilen sich über das Jahr und können als Gesamtpaket oder in Teilen gebucht werden.

KörperZeit - Zeit zum Spüren und Ankommen im Körper
In diesem Kurs geht es um das entspannte Ankommen im und das Kennenlernen des Körpers als Grundlage eines erfüllten, verbundenen und sinnlichen Lebens. Die vier einzelnen Samstags-Termine sind für alle Interessierten offen. Sie verteilen sich über das Jahr und laden ein, sich immer mal wieder im Alltag einen Moment Zeit zu nehmen für die achtsame Verbindung mit dem eigenen Körper, um die eigene Weichheit und Empfindsamkeit zu entdecken und zu stärken. Offen für alle.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beratung
Ich biete Sexualberatung im Einzelgespräch, die Sie darin unterstützt, die eigene Sexualität mit ihren Potenzialen und Grenzen zu verstehen und zu entfalten. Dies geschieht sowohl über die Vermittlung von sexologischem Wissen oder der Anregung von Reflexion, als auch über die Schulung von Wahrnehmungsfähigkeit durch körperorientierte Methoden. Die Beratung richtet sich an Menschen, die sexuelle Ängste oder Scham abbauen wollen, ein achtsames Verhältnis zu ihrem Körper stärken möchten, ihre sexuellen Fähigkeiten erweitern wollen oder allgemein auf der Suche nach der eigenen sinnlich-lustvollen Sexualität sind.

Dauer: In einem unverbindlichen, kostenfreien Vorgespräch (30 Minuten) können wir das Anliegen besprechen und ich stelle mein Beratungskonzept vor, sodass wir die Rahmenbedingungen für die gemeinsame Arbeit abstecken können. Die Häufigkeit und Dauer der Beratung wird dabei von Ihnen bestimmt und ist abhängig von der individuellen Fragestellung.
Kosten: 60 Minuten á 70,- € / ermäßigt 60,- €

Für Terminvereinbarungen, kontaktieren Sie mich gern!

Kontakt & Anmeldung

Anrede: *
Vor-/Nachname: *
Straße/Nr.:
PLZ/Ort
Telefon/Mobil:
E-Mail: *
Nachricht: *
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *
* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.