Foto: Foto- und Bilderwerk

  • Gestalttherapeut in Ausbildung

 

Gestalttherapeutische Beratung

Die von dem deutschen Analytiker Frederick („Fritz“) Perls, Laura Perls, und Paul Goodman begründete Gestalttherapie ist eine humanistische, erfahrungsorientierte, und erlebnisaktivierende Methode, die den Menschen als Einheit von Körper, Seele und Geist betrachtet. Daher steht in ihrem Mittelpunkt neben dem Gespräch auch die Entwicklung und Verfeinerung der Bewusstheit. Dies betrifft alle gerade vorhandenen und zugänglichen Gefühle, Gedanken, Körperempfindungen und Verhaltensweisen. Automatisierte oder unbewusste Verhaltensmuster können so dem Bewusstsein und damit der Entscheidungsmöglichkeit zugänglich gemacht werden. Die Grundlage dafür ist die gemeinsame Arbeit an aktuellen Situationen, und an der Beziehung zwischen Klient und Gestalttherapeut. Dadurch wird der Kontakt zu sich selbst und zur Umwelt gefördert und unterstützt und bestehende Störungen können überwunden werden. Der Gestalttherapeut versteht sich dabei als ein Begleiter auf dem Entwicklungsweg des Klienten. Er entwickelt zusammen mit dem Klienten Techniken, Übungen und Experimente, oder unterbreitet sie als ein Angebot und erklärt, was er mit damit erreichen möchte. Er schaut aber auch gemeinsam mit dem Klienten genau hin, wenn Störungen im Kontakt auftreten. In einem Satz zusammengefasst könnte man die Gestalttherapie als „Ich und Du im Hier und Jetzt“ beschreiben.

Mögliche Arbeitsschwerpunkte einer gestalttherapeutischen Beratung können Ängste, allgemeine Unruhe, Stress, Burnout, Lebenskrisen, Umbrüche und Übergangsphasen, Beziehungs- und Kommunikationsprobleme, Konflikte, Störungen des Selbstwertgefühls, oder auch Gefühle von Verlust, Trauer, und Einsamkeit sein.

Termine und Preise:

Termine nach Vereinbarung und (insbesondere während der Corona Pandemie) auch online möglich.

Ein erstes Kennenlerngespräch ist kostenlos.

Ich biete während meiner Ausbildung Begleitung zum vergünstigten Tarif von 35 Euro pro Sitzung (50 Min.) an.

Kontakt

Telefon: 0176 63110994
E-Mail: waldemar.klauser@posteo.de

Kontaktformular: